Jagen im Ötztal

Jagdurlaub am Urspung

In Österreich stützt sich die Jagd auf eine alte Tradition germanischen Ursprungs. Ziel der Jagd ist dabei nicht das Schießen oder das Wildbret, die Philosophie liegt vielmehr in der Suche nach dem Wild, der Pirsch, dem richtigen Ansprechen und erst dann auf dem Abschuss.

Auf 1.560 Metern Seehöhe auf die Jagd gehen ist ein unvergleichliches Erlebnis. Die Stille. Die Frische der Luft. Die Ursprünglichkeit der alpinen Naturlandschaft. Damit das so bleibt, gilt es bei der Planung Ihrer Jagdreise die gesetzlich vorgeschriebenen Voraussetzungen und vor allem die vorgegebenen Jagdzeiten zu beachten.

Die Jagdzeiten

  • Steinwild: 01.08.-15.12.
  • Gamswild: 01.08.-15.12.
  • Murmeltier: 15.08.-30.09.
  • Birkhahn: Art. 9 Vogelrichtlinie – Ausnahmebejagung
  • Rehwild: 01.06.-31.10. (I und II), 01.06.-31.12. (III), 01.06.-31.12. (Geiß)
  • Rotwild: 01.08.-05.11. (I), 01.06.-31.12. (Kahlwild), 01.08.-31.12. (II und III)