Gipfelkreuz - Tour

Narrenkogel, Poschachkogel und Peistakogel

Über den Bergmahderweg geht es nach links über die Markierung
und Wegbeschreibung zur Berglealm und dann weiter zum ersten Gipfel dem Narrenkogel,
Vom ersten Gipfelkreuz dann folgend der Beschilderung zum Poschachkogel, dem zweiten Gipfel. Der Weg ist sehr schön, und nicht felsig, sondern führt über ein grünes breites Joch. Vom Poschachkogel dann erst ein kleiner Abstieg, um dann wieder aufzusteigen zu einem Gebirgssee dem Gruesee. Romantisch und klein in einem Kar gelegen. Dem Weg von den Schäfern früher folgend dann zum dritten Gipfel dem Peistakogel.

Das tolle an dieser großen Gipfeltour, man sieht von überall auf das schöne Bergdorf Niederthai.Abstieg durch das Wannenkar, vorbei an der Finstertaler Alm bis zur Schweinfurter Hütte, Kleinhorlachalm und über den Forstweg wieder nach Niederthai, zum Falknerhof.

Schwierigkeit:
schwer
Distanz:
-
Gehzeit:
ca. 8 Std.
Aufstieg:
1200 m
Abstieg:
1200 m
Zur Übersicht