Hemerkogel

Bei dieser Tour ist es wichtig, genügend Wasser mitzunehmen, da es auf dem Weg kaum Möglichkeiten oder Wasserquellen zum Auffüllen der Flaschen gibt.
Direkt vom Hotel spaziert man durch das Dorf und am Fußballplatz vorbei Richtung Hemerachalm. Die erste Stunde führt über einen gut beschilderten Forstweg, danach geht der Weg über in einen Steig. Der Anstieg ist steil ansteigend und führt durch den Wald. Angekommen auf der unteren Hemerachalm geht es weiter zur oberen Hemerachalm, bei der man sich dann schon an der Waldgrenze befindet. Von hier aus führt der Weg immer noch steil ansteigend direkt bis zum Kreuz. Am Gipfel angekommen wird man mit einem atemberaubenden Blick auf Niederthai, Längenfeld, dem Talboden und auf die umliegenden 3000er belohnt.
Beim Abstieg gibt es zwei Varianten: entweder geht man wieder über die Hemerachalm retour oder man folgt dem Grad zum Grastalsee. Von dort aus geht es durch das Grastal ca. 1000 Höhenmeter hinab und wieder direkt zum Hotel.

Schwierigkeit:
schwer
Distanz:
-
Gehzeit:
ca. 9 Std.
Aufstieg:
1200
Abstieg:
1200
Zur Übersicht